≡ Menü
034 37 70 66 80

Grundlagen Behandlungspflege - Qualifikation zur Erbringung von Leistungen nach SGB V Leistungsgruppe 1

Grundlagen Behandlungspflege - Qualifikation zur Erbringung von Leistungen nach SGB V Leistungsgruppe 1

 

Aufgrund des immer akuter werdenden Fachkräftemangels und der steigenden Auftragsanfragen in der häuslichen/ ambulanten Pflege bieten wir eine Qualifizierungsmaßnahme für Pflegekräfte zur Erbringung von Behandlungspflege der Leistungsgruppe I an. Sie sind nach erfolgreich durchgeführter Qualifikation in der Lage selbstständig behandlungspflegerische Leistungen der Leistungsgruppe I zu erbringen.

„Die Behandlungspflege beinhaltet von einem Arzt angeordnete, an Pflegekräfte delegierte und unter seiner Aufsicht durchgeführte Maßnahmen der ärztlichen Behandlung, die dazu dienen, Krankheiten zu heilen, ihre Verschlimmerung zu verhüten oder Krankheitsbeschwerden zu lindern.“
(http://www.mdk.de/827.htm)

 

Theoretische Ausbildung:


•Blutdruckmessung/-beurteilung (3 UE)
•Verhalten in Notfällen (4 UE)
•Krankenbeobachtung (4 UE)
•Diabetes mellitus (4 UE)
•Arzneimittellehre/ Medikamentenmanagement (6 UE)
•Thrombose & Kompressionstherapie (4 UE)
•Dokumentation (2 UE)
• Abschlusstest (1 UE)

Praktische Ausbildung -> 20 h im Pflegedienst
(Durchführungsverantwortung sowie Dokumentation liegen beim Pflegedienst. Die praktische Befähigung ist gegenüber der IFU GmbH zu bestätigen.)

 

Die Qualifizierung findet in Kooperation mit dem Paritätischen
Landesverband Sachsen statt.

Top