≡ Menü
034 37 70 66 80

Berufspädagogische Fortbildung für Erzieher: Praxisanleitung

Praxisanleitung

Ziel des Kurses

Die berufspädagogische Fortbildung ist nach Richtlinien des § 48 Abs. 2 der Verordnung des Sächs. Staatsministerium für Kultus und Umwelt/ Landwirtschaft strukturiert.

Diese Weiterbildung ist eine didaktisch stimmige Abfolge aus fachlicher Erarbeitung von Lerninhalten in Präsenzphasen, Projekt- und Gruppenarbeit sowie Reflexion des eigenen beruflichen Handelns.

Qualifizierungsinhalte

  • Gesetzliche Vorgaben in verschiedenen Tätigkeitsfeldern
  • (Rechtliche Rahmenbedingungen; Rolle des Praxisanleiters und dem Praktikanten)
  • allgemeine Grundlagen
  • Planung der berufspraktischen Ausbildung
    (Umsetzung der Ausbildungsziele; Erstellung individueller Ausbildungspläne; Kooperation zwischen der Schule und Praxiseinrichtung; praktische Anleitung im Ausbildungsprozess)
  • Durchführung der berufspraktischen Ausbildung
    (Beratung und Anleitung von Praktikanten; Unterstützung von Lernprozessen; Beobachtung und Durchführung; Lernerfolgskontrolle)
  • Förderung des Lernprozesses
    (Entwicklung von Beurteilungen; erfolgreiche Kommunikation, Supervision, Meditation und Konfliktmanagement; Planen und Gestalten von Kooperationen)
  • Abschluss der Ausbildung
    (Unterstützung beim Erstellen der Facharbeit sowie Motivieren und Ermutigen der Praktikanten für einen bestmöglichen Ausbildungsabschluss)
Top