≡ Menü
034 37 70 66 80

Gesprächsführung mit demenzkranken Menschen

Gesprächsführung mit demenzkranken Menschen

Wissen und Methoden, um mit demenzkranken Menschen zu kommunizieren

 

Beschreibung

Menschen mit Alzheimer oder einer anderen Form der Demenz verlieren nach und nach die Fähigkeit mit ihrer Umwelt in Kontakt zu treten. Dies wird von beiden Seiten als sehr schwierig empfunden und ruft bei den Betroffenen unterschiedliche Gefühle hervor, häufig dominieren Wut und Trauer gleichzeitig. Die Betroffenen leben in ihrer eigenen Welt und ihnen ist der Zugang zu der unseren verwehrt, daher müssen wir sie dort abholen, wo sie sich gerade befinden und ihnen ein Gefühl des Verstehens vermitteln. Das Wissen um Methoden mit demenzkranken Menschen zu kommunizieren, ermöglicht einen professionellen und von Wertschätzung geprägten Pflegealltag.

 

Schwerpunkte

Grundlagenwissen zum Thema Demenz, Sensibilität/ Wertschätzung, eigene Einstellung, Formen und Wege der Kommunikation, Erinnerungskiste/ Erinnerungsbuch, spezielle Gesprächsführungstechnik , Rollenspiele, Psychohygiene

 

 

Top